SV Gärbershof - FC Grossalbershof 3:1 (1:1)

Tore:0:1(5.) Dennis Fotiadis, 1:1(26.) Florian Schaar, 2:1(83./Eigentor), 3:1(89.) David Pickel

Zuschauer: 80


(sgm) Einen glücklichen Sieg feierte der FSV Gärbershof zum Saisonauftakt. Nachdem zunächst Hawliceck den Führungstreffer auf dem Fuss hatte und haarscharf am linken Pfosten vorbeizielte, folgte die kalte Dusche. TW Haas traf bei einer Faustabwehr einen eigenen Abwehrspieler derart, das der Ball Fotiadis vor die Füsse fiel und dieser locker zum 0:1 einschieben konnte. dieser Schock dauerte bis zur 26. Minute, in der die Gästeabwehr 30 Meter vor dem Tor den Ball verlor und die Heimelf schnell Schaar bediente, der aus 14 Meternhoch zum Ausgleich einschoss. Jetzt war man zwar den Gästen überlegen, kam aber nur zu wenigen Gelegenheiten, von denen Ibrahim die Beste übers Tor setzte.

Die Seitztruppe kam gut aus der Pause, hatte aber Pech bei einem 20-Meterschuss von Schaar, der zunächst am linken, dann am
rechten Innenpfosten landete bevor ihn TW Winter aufnahm. Als man schon an ein Unentschieden glaubte, traf nach einer harmlosen Flanke ein Gästeverteidiger am verdutzten Torhüter vorbei zum 2:1. Den Sieg sicherte dann Einwechselspieler Pickel nach einem Konter als er die entblösste Abwehr überlief und zum Endstand einschob.


FSV Gärbershof II - SG Illschwang II   2:1 (2:0)

Tore: Alexander Prosorov (28.) und Dima Seitz (42.)